Die Veranstaltung "Noise against Racism" im Jugendhaus setzte deutliche Zeichen, dass rassistisches Gedankengut in Roth nichts verloren hat

ROTH - Lautstark und unmissverständlich gegen Rassismus und Rechtsradikalismus Stellung zu beziehen und gleichzeitig über diese Themen zu informieren, so könnte man das Konzept hinter "Noise against Racism" (Lärm gegen Rassismus) beschreiben. Einen Abend lang ging es im Jugenhaus Roth um Musik - als Unterhaltungsmedium einerseits und Manipulationsmittel andererseits.

Ganzer Artikel: hier klicken (RVH vom 10.11.2015)