Rother P-Seminar hilft gleichaltrigen Flüchtlingen

Das Hier und Jetzt hat chronisch beklemmende Bildstrecken abonniert: Trümmerkulissen, überfüllte Flüchtlingsboote, Zeltstädte hinter Maschendrahtzaun, verzweifelte Gesichter. Bilder, die auch junge Menschen nicht kalt lassen. Darum hat sich ein P-Seminar des Rother Gymnasiums solche Szenen in der Schulaula geholt. Als filmischen Werbeimpuls. "Praktische Hilfsmöglichkeiten für jugendliche Asylbewerber" wollen die Elftklässler nämlich bieten - und bauen auf Unterstützung. Sich kümmernde "Jugend-Coaches" konnten bereits auf den Plan gerufen werden; am morgigen Sonntag startet ein interkultureller Jugendtreff. Die Maßgabe: "Gleichaltrigen das Leben erleichtern."

Ganzer Artikel: hier klicken (RHV vom 27.02.2016)

Die Veranstaltung "Noise against Racism" im Jugendhaus setzte deutliche Zeichen, dass rassistisches Gedankengut in Roth nichts verloren hat

ROTH - Lautstark und unmissverständlich gegen Rassismus und Rechtsradikalismus Stellung zu beziehen und gleichzeitig über diese Themen zu informieren, so könnte man das Konzept hinter "Noise against Racism" (Lärm gegen Rassismus) beschreiben. Einen Abend lang ging es im Jugenhaus Roth um Musik - als Unterhaltungsmedium einerseits und Manipulationsmittel andererseits.

Ganzer Artikel: hier klicken (RVH vom 10.11.2015)

Jugendhaus wieder regulär geöffnet - Spiel und Spaß.

ROTH - Das Jugendhaus gehört wieder dem Offenen Treff für Jugendliche ab zehn Jahren.

Die Sommerferien sind vorbei: Nach sechs Wochen Ferienprogramm und Sommerpause des Offenen Treffs geht´s jetzt wieder in vollen Zügen los. Der Offene Treff im Jugendhaus Roth (Neues Gäßchen 3) hat seine Tore für Jugendliche ab zehn Jahren wieder weit geöffnet.

Ganzer Artikel: hier klicken (RHV vom 18.09.2015)

"Rock im Schlossgraben" bot auch heuer wieder beste Unterhaltung.

ROTH - Das kleine Festival "Rock im Schlossgraben" ist als fester Bestandteil des Rother Altstadtfestes nicht mehr wegzudenken. Zum 20. Mal lud nun am vergangenen Sonntag das Jugendhaus Roth und der Jugendtreff Utopia (beide Mitglieder im Arbeitskreis Offene Treffs Roth) zu der fast schon legendären Musikveranstaltung ein, welches zwar schon 1994 seine Premiere feierte, aber seither einmal ausfallen musste.

Ganzer Artikel: hier klicken (RHV vom 15.09.2015)